Samstag, 1. Juni 2013

Blaubeer Macarons

Ah jetzt bin ich aber doch noch ins Schwitzen geraten! :)
Wir wollten noch unbedingt am Blog Event von Miss Blueberrymuffin
teilnehmen.
Moni steckt allerdings grad in ihrer Klausurvorbereitung und ich in den
Vorbereitungen fü den Junggesellinnenabschied meiner Freundin.
Aber jetzt haben wir es ja doch noch geschafft. :)

Wir haben uns für Macarons mit Blaubeeren entschieden weil ich unbedingt
meine neue Silikon Matte ausprobieren wollte. Ich musste feststellen, das sie
damit viel besser werden!
Oder was meint ihr?



Hier noch das Rezept für euch:

Für den Teig (20 Schalen):
37g gemahlene Mandeln
65g Puderzucker
30g Eiweiß
1 kleine Prise Zucker
10g Zucker
Pastenfarbe nach Wahl

Für die Creme:
100g Blaubeeren
50g Quark
50g Mascarpone
2 EL Zucker

Backofen 140° C Ober/Unterhitze

Die Mandeln mit dem Puderzucker klein hacken und durch ein feines Sieb geben.
Das Eiweiß mit der Prise Salz, steif schlagen. Während dessen Zucker einrieseln
lassen. Das Eiweiß so lange schlagen bis beim Herausziehen des Rührgerätes
Spitzen stehen bleiben. Die Pastenfarbe in den Einschnee geben und verrühren.
In die gefärbte Masse dann die Puderzucker-Mandel-Mischung vorsichtig unter-
heben. Das Ganze dann in eine Spritztülle geben und auf Backpapier oder auf eine
Macarons Matte spritzen.
Das Backblech dann ein paar mal auf die Arbeitsplatte klopfen, damit sich der Teig
gleichmäßig verteilt. Die Macarons antrocknen lassen und dann für 15 Minuten in
den vorgeheizten Backofen schieben.
Danach die Macarons auf dem Backpapier oder Matte erkalten lassen und an-
schließend vorsichtig abziehen.
Nun den Quark mit der Mascapone und dem Zucker vermengen. Die Masse auf
eine Macaronschale geben, die Blaubeeren in die Creme drücken und die andere
Schale obendrauf setzen und fertig. :)



Kommentare:

  1. Die sehn ja toll aus. Werde ich für den nächsten Kaffeeklatsch ausprobieren.
    Wünsch euch viel Erfolg für die Verlosung!
    Herzliche Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Macarons......
    irgendwann muss ich mich doch mal an die Kunst des Macarons backen ranwagen!
    ;-)
    Liebe Grüße und viel Glück beim Blog-Event
    Melli

    AntwortenLöschen
  3. :D schaut euch mal die Nummer 97 an. Drei Doofe ein Gedanke...

    AntwortenLöschen
  4. Alle Macarons sehen klasse aus!

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön! Wie lieb von euch! :)

    AntwortenLöschen