Freitag, 18. April 2014

Käsekuchen Tartelettes mit Mandarinen



Käsekuchen gehört bei uns Zuhause zu den meist gebackenen und geliebten Kuchen überhaupt ! In allen Variationen , doch am liebsten klassisch mit Mandarinen ! Diese Lieblings Kombi habe ich mal in Mini Tartelettes Form ausprobiert und sie für köstlich, unkompliziert und schnell, wie es für einen Käsekuchen sein sollte, befunden ! Hier geht es zum Rezept :

Für 4 Tartelettesförmchen ( ca.10cm)

40 g Butter, 5 EL Zucker
80 g Mehl
1 Eigelb
1 Prise Salz
1 Dose (314ml) Mandarin- Orangen
1 Ei
1 Päckchen Vanillin - Zucker
100 g Magerquark
3 EL Créme fraiche
1 EL Puddingpulver " Vanille-Geschmack" (zum Kochen)
Fett für die Frömchen

Zubereitung


Butter in Stücke schneiden. 3 EL Zucker, Butter, Mehl, Eigelb und Salz in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln, ca. 30 Minuten kalt stellen.
Mandarinen abtropfen lassen, Saft auffangen. Ei, 2 EL Zucker und Vanillin - Zucker schaumig rühren. Quark, Créme fraiche , Puddingpulver und 2-3 EL Mandarinensaft unterrühren.


Tartelette - Förmchen (10cm) mit Lift-off- Boden fetten. Teig in 4 gleich große Stücke teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche rund (ca. 14 cm)ausrollen. Teig in die gefetteten Förmchen legen. Ränder etwas andrücken und die Böden mehrmals einstechen. Mandarinen unter die Quarkmasse
heben. Quarkmasse in die Fröschen verteilen.

Im vorgeheizten Backofen (E- Herd: 175°C/Umluft: 150°C) 35 - 40 Minuten backen. Törtchen etwas abkühlen lassen, aus den Förmchen lösen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Und genießen !

Genießt euren freien Tag,
eure Moni*

Kommentare:

  1. HALLÖLEEE I MOG käsekuacha IN ALLEN variationen,,
    OBER LECKER...
    wünsch da no ah gaaanz ah scheeeens OSCHTERFESCHTL..
    BIS bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Das passt ja auf dem Bild versteckt sich auch ein Dekoherzal:)
    Dankeschön ich wünsche dir auch schöne Osterfeiertage!
    Lieben Gruß in die Berge ,
    Moni*

    AntwortenLöschen
  3. Käsekuchen ist auch einer meiner Favoriten. In Tartelettform kenn ich ihn aber noch gar nicht. Klingt oberlecker!

    Hab ein wunderbares Osterfest,
    Conny

    AntwortenLöschen