Sonntag, 22. Mai 2016

Frühlings Blog Hop - Dschungel Törtchen mit Pistazien Macarons (sponsored Event)


Hallo meine Lieben,

kaum zu glauben, dass unser letzter Food Blog Hop schon neun Monate zurück liegt.
Wer wissen möchte wie alles begann, der möge diesem Link folgen - Der Anfang

Für unseren diesjährigen Frühlings Blog Hop haben sich wieder einige alt bekannte Gesichter zusammen getan. Die Planung lief nun auch einfacher von der Hand, da nun jeder vom letzten mal wusste wie der Hase läuft.
In diesem Jahr ganz neu dabei ist die liebe Antonia von Antonella´s Backblog.

Moni und ich freuen uns wieder mit solch tollen Bloggern zusammen arbeiten zu können:

Hier die Liste mit allen teilnehmenden Blogs:
Feines Handwerk
Helllilablassblau
Kochkarussell
Sandra´s Tortentraeumereien
baking & more
Ina isst
Photolixieous
Sugarprincess
Das Küchengeflüster
Antonella´s Backblog

Unser Moodboard ist in diesem Jahr auch wieder fantastisch geworden und wir sind alle schon ein wenig stolz auf uns. Durch das Motto Frühling haben wir uns in diesem Jahr für Grün entschieden und wenn ich so aus dem Fenster schaue, passt diese Farbe wunderbar. Wie schnell draußen alles grün und blumig wurde...unglaublich.
Welcher Blog und welche Köstlichkeit sich hinter jedem einzelnen Bild versteckt, seht ihr wenn ihr von Blog zu Blog hüpft.


Mit dieser Möglichkeit lernt ihr nicht nur tolle neue Blogs kennen, sondern auch unsere tollen Sponsoren denn es gibt auch in diesem Jahr wieder ganz tolle Preise zu gewinnen.


Mit dabei in diesem Jahr sind:
Minidrops
Callwey
Birkmann
Braun
Papier und Feder
Makerist
ZS Verlag
Home of cake
Party Princess
Wesco

Wie ihr seht, gibt es also neben 10 Bloggern auch 10 Sponsoren. Moni und ich dürfen ein Paket von Minidrops verlosen, das wir selbst zusamen stellen durften.
Und so sieht es aus:


 





Damit steht Eurer nächsten Dschungel Sommer Party nichts mehr im Wege.

Weil uns das Set so unglaublich gut gefallen hat, haben wir damit gleich auch unseren kleinen Mini Sweet Table dekoriert. Sooo toll!
Moni und ich sind uns einig, dass zu einer Party auch immer hübsche Deko dazu gehört und unser Herz schlägt bei Kerstin´s Shop wirklich Purzelbäume.
Und sein wir doch mal ehrlich, aus dem Alter für einen schönen Kindergeburtstag wächst man niemals raus :)
Die Deko von Minidrops eignet sich aber nicht nur für Geburtstagsfeiern, hier werdet ihr auch für Eure Hochzeit, für den nächsten Junggesellinnenabschied oder auch für eine Babyparty fündig.
Also schaut unbedingt mal vorbei: Minidrops
 
Wenn ihr das tolle Set gewinnen möchtet, dann hinterlasst auf unserem und allen neun weiteren Blogs ein Kommentar. Denn nur wer von Blog zu Blog hüpft und ein Kommentar hinterlässt, hat die Chance auf einen der tollen Gewinne.

Nach unserem Blog folgt Melli von Helllilablassblau also hüpft schnell rüber.
Wer noch nicht auf dem Blog vor uns war, kann auch rückwärts hüpfen zu Isa von baking & more
und den Kommentar nicht vergessen ;)

Nun folgen aber die Rezepte zu unserem Event.


Macarons mit Pistazien-Pudding-Buttercreme

Zutaten für das Pistazien Pudding:
* 200ml Milch
* 90g Pistazien (fein gehackt)
* 20g Zucker
* 20g Vanillepudding

Zutaten für die Buttercreme:
* 150g Butter in Zimmertemperatur
* 30g Puderzucker
*330g Pistazienpudding

Achtet bitte beim vermengen des Puddings und der Buttercreme, das beide die gleiche Temperatur haben müssen. Ansonsten zerläuft Euch die Butter.

Die Macaron Schalen habe ich zum ersten mal mit einerBackmischung hergestellt. Diese habe ich vor einiger Zeit auf einer Messe gekauft und wollte sie unbedingt mal ausprobieren. Ich muss sagen es hat besser funktioniert als erwartet und ich kann sie Euch wirklich empfehlen. Zumal diese kleinen französischen Diven wirklich empfindlich sind, was die Grammanzahl beim selbst herstellen angeht.

Zubereitung Pistazienpudding:

1. Die Pistazien sehr klein hacken, hierfür habe ich z.B. den Küchenchef von Tupper verwendet.
2. Die gemahlenen Pistazien mit der Milch in den Topf geben und aufkochen lassen.
3. Das Puddingpulver (20g) mit dem Zucker (20g) und 2-3 EL der Milch verrühren
4. Sobald die Milch kocht, das angerührte Puddingpulver hinzu geben und gut verrühren.
5. 1 Minute lang weiter kochen lassen und mit dem Schneebesen weiter rühren
6. Zum Abkühlen in eine Schale geben und abdecken, damit keine Haut entsteht.

Zubereitung Buttercreme:

1. Die Butter mit dem Puderzucker mit einem Handmixer schaumig aufschlagen
2. Die bgekühlte Puddingmasse esslöffelweise hinzu geben.
3. Solange weiter rühren bis eine homogene Masse enstanden ist.
4. Bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.


Die Macarons Schalen erstellt ihr nach Packungsangabe. Nach der Backmischung müsst ihr einfach mal unter "Tasty me Macarons" googeln.
Ich habe sie auf einer Macaron Backmatte von Tschibo gebacken, so bekommt ihr gleich große Schälchen.

Die Pudding Butterceme füllt ihr in eine Spritztülle und verteilt sie dann auf eure Schälchen, kurz vor dem servieren. Sonst ziehen sie später zu viel Flüssigkeit und werden weich.

Das Rezept für die Pistazien-Pudding-Buttercreme habe ich übrigens bei mein-macaron gefunden.



Schoko-Bananen-Törtchen mit Vanille Swiss Meringue Buttercreme

Zutaten für den Teig (Wunderkuchen):
*2 Eier
*100g Zucker
* 100ml Schokomilch
* 100 ml Öl
* eine überreife Banane
*150g Mehl
* 3 EL Backkakao
* 1/2 Backpulver

Zutaten für die Swiss Meringue Buttercreme:
* 4 Eiweiß
* 200g Butter (Zimmertemperatur)
* 2 TL Vanilleextrakt 

Sonstiges
* 2 Bananen
* 400g Fondant


Zubereitung Teig

  1. Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Backform (12cm) mit                   Butter fetten und Mehl bestäuben.
  2. Geschälte Banane mit einer Gabel zu einem Brei verarbeiten und beiseite stellen.
  3. Eier mit Zucker schaumig schlagen (mind. 10 Min) dann zügig die Schokomilch                   und das Öl dazu schütten und zügig durchrühren die Banane ebenfalls zügig                   darunter arbeiten.
  4. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander vermengen.
  5. Trockene Zutaten zugeben und verrühren, bis sich alles gut verbunden hat.
  6. Backform mit Teig befüllen und etwas glatt streichen.                                                         Kuchen ca. 30 Minuten lang backen (Stäbchenprobe!).

Zubereitung Swiss Meringue Buttercream

  1. Eiweiß und Zucker in eine hitzebeständige Schüssel geben und über einem                 Wasserbad (das Wasser darf nicht kochen, nur sieden) die Mischung so lange                         mit einem Schneebesen rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  2. Eiweiß-Zucker-Masse mit einem Rührgerät oder in der Küchenmaschine                                 ca. 10 Minuten lang steif schlagen (die Masse sollte dann abgekühlt sein).
  3. Butter bei mittlerer Geschwindigkeit stückchenweise zugeben und unterrühren.                       Es kann evtl. vorkommen, dass die Masse ausflockt. Das ist nicht schlimm!                      Einfach weiter rühren (teilweise mehrere Minuten), bis die Masse wieder cremig ist.Vanilleextrakt unterrühren.

Torte stapeln

Den Boden 3x mal waagerecht durchschneiden, die Buttercreme auf zwei Schalen 
verteilen zu 2/3 und 1/3 jetzt noch die Bananen in Scheiben schneiden.
Den ersten Boden auf eine Platte legen, die Schale mit 1/3 Buttercreme zum Füllen 
nehmen und den ersten Boden bestreichen und Bananen Scheibchen darauf verteilen. 
So fortfahren und mit dem letzten Boden abschließen. Mit den 2/3 Buttercreme die 
drum herum gleichmäßig einstreichen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen 
und dann mit Fondant eindecken. 

Moni hat mit Lebensmittelfarben und Pinsel Palmenzweige auf ihre Torte 
gemalt. Eurer Fantasie sind jetzt keine Grenzen gesetzt nutzt die Torte wie ein 
leeres Blatt Papier!

Viel Spaß beim ausprobieren.

Eure Moni und Sara










Teilnahmebedingungen 

Kommentiere bis einschließlich 29 Mai 2016 um 23:59 Uhr unter jedem Blogpost der zehn teilnehmenden Blogs (siehe Verlinkung oder Banner). Nur wer bei allen zehn Blogs kommentiert hat, wandert in den Lostopf, um einen der zehn Preise zu gewinnen.

Wer anonym kommentiert, muss einen Namen und eine gültige E-Mail-Adresse hinterlassen, damit der Kommentar gewertet werden kann.

Teilnehmen kann nur, wer eine Versandadresse in Deutschland hat.

Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.

Teilnehmen darf jeder ab 18 Jahren.

Auf jedem Blog wird ein Preis verlost. Die Gewinner werden am 5.6.2016 auf dem jeweiligen Blog veröffentlicht.

Nachdem der/die Gewinner/in bekannt gegeben wurde, hat diese/r eine Woche Zeit sich per E-Mail mit der Versandadresse an contact(ät)bakingandmore.com zu melden. Geschieht dies nicht, wird neu ausgelost.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Bei Teilnahme erklärt man sich damit einverstanden, dass der eigene Name im Falle eines Gewinns veröffentlicht wird.

Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder anderen Social Media Kanälen.


Kommentare:

  1. Ich wollte schon immer mal macarons ausprobieren aber habe mich nie wirklich ran getraut. Dank deinem Rezept werd ich es wohl demnächst mal wagen :) Danke dir!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr Lieben!
    Wie schön, dass es eine zweite Runde des Bloghops gibt! Auch letztes Jahr war ich dabei und habe das tolle Moodboard bewundert :) Mir gefällt euer kleiner Sweet Table unglaublich gut. Besonders die Torte mit den "Bemalungen" auf dem Fondant ist wirklich schön geworden, die muss ich unbedingt mal nachmachen.
    Liebe Grüße, Laura

    (info@thebakery2go.de)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht so wunderbar sommerlich aus :) Mein letzter versuch Macarons zu backen ging leider total daneben, aber vielleicht versuche ich es dann auch mal mit einer Backmischung ;) LG Laura

    AntwortenLöschen
  4. OMG wie wundervoll süß doch dieser beitrag ist, ich habe jetzt son Appetit auf den ganzen süßen Leckereien :-D
    VLG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Aktion und ein super Rezept da meine Familie auf Pistazien steht. Vielen Dank für die tollen Rezepte und die wunderschönen Bilder. LG Sarah
    sarah1605@web.de

    AntwortenLöschen
  6. Gibts eine Backmischung für Macarons? Wie toll! Muss ich mir unbedingt kaufen.
    Ihr Sweet Table sieht toll aus!
    LG Natalia
    natalia2522@web.de

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ja kein allzu großer Fan von Bananen, aber in dieser Tortenkreation klingt die Kombi äußerst verlockend! :-)
    Liebe Grüße, Hanni
    hanni2610[at]gmx[pkt.]de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    die Ananasschale und die Flamingostrhhalme sind sooooooo schön :)))
    Und mit einer Macaronbackmischung könnt ich mich auch endlich mal an diese kleinen Träumchen versuchen ;)

    Viele Grüße!
    Sandra167

    AntwortenLöschen
  9. Hallo ihr zwei lieben!
    Das sieht nicht nur himmlisch aus sondern auch wahnsinnig lecker!
    Einfach klasse!
    Schönes Wochenende��
    Vlg Tine
    Sahnebomber at Yahoo Punk de

    AntwortenLöschen
  10. Die Macarons sehen ja perfekt aus. Ich habe gestern auch mal versucht welche zu machen, aber sie sehen noch lange nicht so schön aus. Aber Übung macht ja den Meister :D Die Props sind sehr schön :)

    Liebe Grüße,
    Julia die Erdbeerqueen

    AntwortenLöschen
  11. Die Macarons haben so eine tolle Farbkombination <3 Davon hätte ich jetzt am liebsten ein paar zum Kaffee...
    Und das Mini-Etagere mit der Torte passt auch perfekt dazu :)
    Versuche gerne mein Glück bei der tollen Blogger-Aktion
    Liebe Grüße
    jessminda
    blog.jessminda@web.de

    AntwortenLöschen
  12. Die Macarons sehen sehr schön und sehr lecker aus. Bei meinem ersten Versuch ist mir das nicht gelungen und ich habe den Mut verloren. Aber nach deinem Artikel werde ich mich doch noch einmal trauen und sie backen. Halte mir bitte die Daumen. Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo ihr Lieben,
    ich kann mich ja gar nicht so recht entscheiden, welches eurer süßen Leckereien am tollsten finden soll - die Kombination ist einfach herrlich und macht sich perfekt auf jeder Sommerparty! Die Torte ist ein Traum, die Macarons sehen köstlich aus und dann noch dieser Drink... Wahnsinn! Inspiration pur. Vielen Dank dafür :)

    Habt einen wunderschönen Sonntag.
    Liebste Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Hallo ihr Zwei! Leider seid ihr schon die letzte Station im Frühlings Blog Hop :-( Aber durch diese Aktion habe ich eure Seite kennengelernt. Vielen Dank dafür! Eure Leidenschaft spiegelt sich auf eurem Blog wieder. Herzliches Dankeschön an ALLE FÜR DIESE FANTASTISCHE Aktion und die Mitnahme in den grünen Frühling. Bis bald und viele Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  15. Halli, hallo,

    was für ein wunderbares Rezept und so schön grün. Macarons sind ja doch immer ein bisschen aufwendig, aber die Pistazienbutter eignet sich sicher auch für ein Muffin-Topping, vielleicht kombinier ich die Küchle von Lixie mit eurer Pistazienbutter ;)

    So und nun weiter durch die Möglichkeiten des Lostopfes ich hüpf.

    Liebe Grüße
    Saskia Riewendt

    AntwortenLöschen
  16. Ohhh meine naechste Backaktion werden deine Macarons. Ich traue mich einfach mal. Liiiiebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Die Torte sieht ja toll aus und die Macarons sind einfach nur ein Traum <3 Ich sollte mich vielleicht auch mal wieder an die süßen Diven wagen :)
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,
    ich war letztes Jahr auch schon beim Bloghop und freue mich, auch diesmal mitmachen zu dürfen :)

    LG Sandra (sandra_nemrava@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  19. Huhu Ihr zwei, da habt ihr Euch ja was wunderschönes einfallen lassen zum Thema grün - freue mich schon auf die restlichen Rezepte!
    Danke für den tollen Bloghop x3


    Liebe Grüße aus dem Lebkuchennest
    Bella

    AntwortenLöschen
  20. Hallochen, oh wie lecker. Die Torte werde ich bestimmt bald nachbacken. Mit der Backmischung muss ich mal googlen. Danke für den Tipp.
    Noch einen schönen Abend wünsche ich euch,
    liebe Grüße helli

    AntwortenLöschen
  21. OHHHH die Torte ist ein Traum ... ich bin absoluter Fan von allem mit Flamingo und Ananas Print und ihr habt das grandios in Szene gesetzt ... eine wunderschöne Torte, die bestimmt richtig richtig lecker schmeckt <3

    Viele liebe Grüße ... ich geh noch weiter hopsen und würd mich tierisch
    über einen der hübschen Preise freuen :)

    Stefanie

    AntwortenLöschen
  22. Oooh was Schöne bilder. Die macarons muss ich unbedingt versuchen. Sehen so lecker aus und da zu die limonade. Alles ganz toll, auch der gewinn. Vielen Dank für die Verlosung. Liebe Grüße Annette lenzannette@gmail.com

    AntwortenLöschen
  23. Tolle Rezepte sind da zusammen gekommen!

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  24. Hallo ihr Lieben! Das sieht aber lecker aus! Bei dem frischen Frühlingsgrün kriegt man richtig Lust aufs Nachbacken :)
    Liebe Grüße
    Kerstin K. (kess.kruse@ewetel.net)

    AntwortenLöschen
  25. Wow, die Deko auf und um den Kuchen gefällt mir richtig gut ♥ Und die Macarons sind wirklich perfekt geworden!
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  26. Genau der richtige Beitrag für so einen regnerischen Wochenstart!

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  27. Mmh sieht wirklich gut aus! Und die Aktion finde ich auch super! 😊

    AntwortenLöschen
  28. Danke für diese tolle Aktion.. Ich liebe grün.. Sieht so herrlich frisch aus ����
    Glg Steffi
    Steffimia23(At)gmail.com

    AntwortenLöschen
  29. Oh man das sieht soo hübsch aus! Ich wusste gar nicht, dass es sogar für Macarons eine Backmischung gibt...ich bin dann mal googlen :)

    Einen tollen Abend noch ;)
    Elsa

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Moni und Sara,
    wow wie toll. Ich glaube mit der Backmischung habe ich jetzt keine Ausrede mehr Macarons auszuprobieren.
    Auch das Törtchen ist super und die Idee mit dem Bemalen des Fondants. Danke euch.
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  31. Ohhh wie hübsch die sind :)
    wenn ich bei jedem vorbei gehopt bin hab ich einiges ja einiges auszuprobieren =)
    vielen dank für die ganzen tollen Ideen :)
    Grüße die Tiny

    AntwortenLöschen
  32. Hallo,

    dein Rezept und die Fotos haben mir total gut gefallen.
    Danke dafür und für den tollen Bloghop. Alles Liebe
    Alex

    AntwortenLöschen
  33. Hallo,

    dein Rezept und die Fotos haben mir total gut gefallen.
    Danke dafür und für den tollen Bloghop. Alles Liebe
    Alex

    AntwortenLöschen
  34. Hallo ihr Zwei :)
    bin grade auf euren Blog aufmerksam geworden und ich muss sagen: echt sehr schön. Weiter so :)
    Wieder ein sehr schönes Event, bei deren Verlosung ich gerne mitmache.

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  35. Hallo,
    Di Flamingos machen ja echt urlaubs und sommerstimmung.. :D
    Ich werde mir bei meinen nächsten Macarons auch eine Matte besorgen.. geht glaub ich schon wesentlich einfacher als ohne :D aber nun ja :P
    Ich find die Bilder super toll.. Danke euch!
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  36. Was für ein hübsches Törtchen - fast zu schade zum Essen!

    Grüßle, Tina

    AntwortenLöschen
  37. Wahnsinnig schön dekoriert - chapeau!
    Liebe Grüße
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  38. Wow wie toll :)

    Super fotografiert und dekoriert:)

    Herzliche Grüße

    Julia (foodwithlovebyjulia@web.de)

    AntwortenLöschen
  39. Hallo die Party-Deko sieht ja echt super aus und passt toll zu eurem Törtchen und den Macarons . Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  40. Wow das sieht alles sooo toll aus ♡♡♡♡
    Da bekommt man richtig Lust auf eine Party.
    Mitte Juni hat meine Große Geburtstag und sie findet Flamingos total klasse, weil sie so schön pink sind ;-)
    Die Torte sieht sooo toll aus und hört sich auch noch super lecker an.

    Liebe Grüße
    Isabell Honold
    e-Mail: isa.schneiderhan@gmx.de

    AntwortenLöschen
  41. Für mich als riesengroßen Ananas-Fan ist die Deko ein Traum! So eine Dschungel-Party probiere ich ma aus, danke für die Anregungen! :-)

    Liebe Grüße, Laura
    Lauri8594@gmx.net

    AntwortenLöschen
  42. Mit Macarons stehe ich auf Kriegsfuß... Diese kleinen Zicken! Einmal geklappt, beim nächsten mal alles genauso gemacht und das ganze Blech ist in die Tonne gewandert. Aber deine Version hört sich so lecker an, dass ich wohl doch nochmal einen Versuch starten werde! ;-) Und die Torte sieht ebenfalls ganz wunderbar aus...
    LG Cat

    AntwortenLöschen
  43. Es macht so unfassbar viel Spaß von Blog zu Blog zu hüpfen und eure tollen Rezepte zu erkunden. Euer Blog ist wirklich zuckersüß, genau wie die beiden Leckereien. Boah Pistazienpudding? Das ist aj echt mal eine Traumkombi <3 und alles sieht so schön und lecker aus. Ganz toll :-*

    AntwortenLöschen
  44. Das sieht aber sehr lecker aus. Das ist wirklich ein feines Handwerk.

    AntwortenLöschen
  45. was für eine tolle süße Verführung ,das ist schwuppdiewupp aufgefuttert

    AntwortenLöschen
  46. Ach, wie sehr ich Euer Blog Hopping mag. Das Moodbord sieht wirklich großartig aus und mir gefallen die vielen grünen Beiträge sehr. Ich habe tatsächlich noch nie Macarons gebacken und davor sehr viel Respekt. Aber vielleicht probiere ich es jetzt einfach mal?
    Eure Bilder gefallen mir übrigens total gut - besonders auch die mit der Limonade! : )
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  47. Das ist ja ein echtes Kunstwerk und die Deko ist ja der Knaller! Gefällt mir richtig gut. Ein sonniges Wochenende! Ani (schokotante88[at]arcor.de)

    AntwortenLöschen
  48. Die Deko schau ich mir mal ab und benutze sie zusammen mit den bestimmt leckeren Macarons als Hingucker für meine nächste Party :)

    AntwortenLöschen
  49. Die Macarons sehen toll aus! Hab ich bisher noch nie gemacht, aber du machst mir grad Lust drauf, das demnächst mal auszuprobieren! Die Deko ist übrigens auch 1ste Sahne :)

    Viele Grüße,

    Kathi :)

    AntwortenLöschen
  50. Danke für die tolle Aktion. Ich würde mich sehr freuen :-)

    Liebe Grüße, Steffi
    sunnyflower24@web.de

    AntwortenLöschen
  51. Wenn ich mir den gedeckten Tisch so anschaue möchte ich direkt in den Urlaub fahren. An Macarons habe ich mich bisher nicht rangetraut, ich finde das ist schon die hohe Kunst *daumenhoch". Ich mag es total gerne wenn alles so aufeinander abgestimmt ist. Bin begeistert.

    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
  52. Hallöchen,
    super Blogger-Aktion. Die Macarones sehen himmlisch aus. :-))
    Liebe Grüße,
    Mel-anie-K
    traumbluete(ät)gmx(punkt)net

    AntwortenLöschen
  53. Wirklich tolle Rezepte! :) Die tropischen Dekoideen mit den goldischen Flamingos & den hübsch gepinselten Palmenzweigen auf dem Schoko-Bananen-Törtchen finde ich besonders entzückend.♡

    Herzliche Grüßchen
    Ela

    AntwortenLöschen
  54. Macarons finde ich immer klasse, leider ist mein erster Versuch bislang gescheitert..da muss ich noch was üben ;) Die Flamingos sind zauberhaft, ich bin ein kleiner Flamingo Fan, auch wenn pink sonst gar nicht meine Farbe ist!

    Liebe Grüße,
    Jessi

    AntwortenLöschen
  55. Tolle Idee. Fast zu schade zum Essen. Gruß Marc - marc.fassbender[at]web[punkt]de

    AntwortenLöschen
  56. Das Törtchen und die Macarons sind ganz bezaubernd. Ich liebe die kleinen Flamingos!!!
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  57. Hallo,
    Macarons sind mein absolutes Lieblingsgebäck und seit kurzem habe ich alles was mit Pistazien zu tun hat für mich entdeckt! Ich freue mich darauf, die Macarons nachzumachen :-)
    Liebe Grüße, Chiara

    (Meine Mail Adresse schicke ich euch persönlich)

    AntwortenLöschen
  58. Hallo!
    Ich versuche noch kurz vor Ende mein Glück und danke euch für diese schöne Aktion!
    Liebe Grüße
    Daniela F. (sieleatgmx.de)

    AntwortenLöschen
  59. Oh ist mein Kommentar nicht angekommen?
    Der kleine Baumeister

    AntwortenLöschen
  60. Manuela Wittmann29. Mai 2016 um 22:59

    Hallo Moni und Sara,

    ihr habt euch super viel Arbeit gemacht! Aber das Ergebnis ist klasse!

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen