Sonntag, 9. Februar 2014

Pfingstrose aus Zuckerpaste die Erste




Guten Abend ihr Lieben,

ich habe mich am Wochenende mal mit der Materie "Gum Paste" auseinander gesetzt .
Sara hat da schon mehr Berührungspunkte als ich sie hat letztes Jahr sogar einen Zuckerrosenkurs bei der Tortentante in Unna besucht und beherrscht die Kunst der filigranen täuschend echt wirkenden Blumen schon sehr gut.  Ich habe mich letztes Jahr noch nicht so dafür begeistern können , weil ich mir nur schlecht vorstellen konnte so zerbrechliche Dinge selbst herstellen zu können :D
Doch jetzt je mehr mir wirklich schöne Torten mit Zuckerblumen  ins Auge fallen hat mich der Ehrgeiz gepackt !


Zunächst habe ich, um erstmal ein Gefühl für das Material zu bekommen, zwei einfache Blümchen ausgestanzt und mehr schlecht als recht zusammengepanscht :) Dennoch war ich überrascht wie man wenigen Handgriffen wirklich schöne eigene Tortendeko herstellen kann , also weitergemacht... Jetzt wollte ich es wissen und wagte mich an eine meiner Lieblingsblumen : Die Pfingstrose .
Ich habe mich dazu an zwei wirklich hilfreichen Anleitungen orientiert. Zum einen an der der schon oben erwähnten Tortentante - quasi die Bibel der Tortenkunst und an Caros Zuckerzauber ein wirklich toller Shop in Österreich,  welcher auch richtig ausführliche Anleitungen für viele Blumen kostenlos anbietet ! Da haben ich mir dann auch meine Grundausstattung besorgt :). Dazu gibt die Tortentante auch nützliche Tipps welche Werkzeuge empfehlenswert sind und wo man sich das Geld ruhig sparen kann.

Pfingstrose bei Caros Zuckerzauber Klick

Pfingstrose bei der Tortentante Klick

Fazit : Meine Pfingstrose ist noch nicht perfekt ich muss noch vieeel lernen aber ich bin schon etwas stolz und ich werde auf jedenfall weiter üben ... Und Sara hat mir angeboten mir dabei zu helfen damit ich auch im Juni fit in dieser Kunst bin, denn dann machen wir  unsere erste gemeinsame Hochzeitstorte mit Zuckerblumen da freu ich mich schon riesig drauf ! Außerdem war es wieder eine weitere Übung in Gedulden ;)



Also wenn euch jetzt auch vielleicht das Fieber gepackt hat und ihr mit euren eigenen Lieblings-Blümchen Törtchen zieren möchtet dann kann ich euch diese beiden Seiten nur empfehlen!

Schönen Start in die Woche,

eure Moni*

Kommentare:

  1. Also ich find, dass sie super aussieht! Hätte ich gern auf meiner Torte gehabt.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,
    sie sieht toll aus deine Pfingstrose. Ich hab mal nachgeschaut. Das ist ja eine Menge Arbeit.
    Wünsch dir einen schönen Abend.
    ♥-liche Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön euch !!
    Ja wirklich eine Menge Arbeit für dieses Blümchen aber ich habe schon eine neue etwas weniger aufwendige Anleitung gefunden für schöne Ranunkeln an die werde ich mich als nächstes wagen :)

    Ganz liebe Grüße
    Moni *

    AntwortenLöschen
  4. oh Gott, ich glaub dazu hätte ich nicht die Geduld :D
    aber es sieht so wahnsinnig toll aus <3 :)

    AntwortenLöschen